PARKWOHNSTIFT Tettenweis

Neues Zuhause im Bäderdreieck

Im südöstlichen Niederbayern, nur sechs Kilometer vom Bäderdreieck entfernt, nahe der österreichischen Grenze, liegt Tettenweis – hier befindet sich das Gelände des Kloster St. Gertrud, das neue PARKWOHNSTIFT. Das historische Gebäude der Benediktinerinnen Abtei wird als PARKWOHNSTIFT Tettenweis einem neuen Zweck zugeführt.

Wohnen und Betreuung im Alter an einem zentralen Ort der Begegnung, wo ein harmonisches Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Das ehemalige Klostergebäude bietet schon bald verschiedene, barrierefreie Raumkonzepte im Betreuten Wohnen mit freundlichem Ambiente, historischem Charme und hochwertiger Ausstattung. Auch ein ambulanter Pflegedienst „Zu Hause gut betreut“ für die Betreuung zu Hause in den eigenen vier Wänden kann schon bald in Anspruch genommen werden. Ebenso wird eine Tagespflegestätte „SenTa“ entstehen.

www.tettenweis.de
www.sankt-gertrud.de
www.dahoam-in-niederbayern.de